- - - 23. Mai 2018 - - -

Ein Sommerprogramm mit Sinn

Ein Sommerprogramm mit Sinn!

Liebe Leserinnen des Lesestoff-Abo,

Die meisten werden sich erinnern, dass Veda und Valerie im vergangenen Sommer eine Sozialtrainingswoche für Jugendliche mit Behinderung veranstaltet haben. Einige von euch haben großzügig gespendet, so dass die Veranstaltung stattfinden konnte. Es war ein Riesenerfolg. Einige der Kids „sprechen“ noch heute davon. Das setze ich deshalb in Anführungszeichen, weil die meisten nicht so sprechen können wie wir. Aber zeigen, Fotos erkennen, Gebärdensprache, alles Mögliche wird eingesetzt, um zu zeigen, wie sehr ihnen das gefallen hat. Heuer nun soll es damit weitergehen. Es wird Trainingswochen für soziales Verhalten, Alltagsfertigkeiten und Kommunikation geben. Wir haben inzwischen einen gemeinnützigen Verein gegründet und hoffen natürlich wieder auf eure tatkräftige Unterstützung. Spenden sind herzlich willkommen. Und vielleicht auch die eine oder andere in echter Erscheinung. Wer weiß, vielleicht mag ja eine mithelfen? Alle Daten hier:

4 Gedanken zu „Ein Sommerprogramm mit Sinn“

  1. Das finde ich eine supertolle Sache! Vielleicht bin ich mit meiner Tochter dabei! …jedenfalls werd ich euch, so es mir geht, tat-kräftig unterstützen… in Spendenform oder vielleicht vor ort… hab die Ferien noch zu wenig geplant… aber die Struktur folgt noch!

  2. Liebe Sabine, vielen Dank, dass du die Arbeit unterstützen möchtest. Wir können zwar jede Hilfe gebrauchen, aber wiederum haben wir dennoch Regeln. Gern darfst du deine Tochter anmelden. Aber du darfst als Mutter an den Trainings nicht teilnehmen. Für die Mitarbeit im Team müsstest du qualifiziert sein. Da sehe ich leider auch keine Chance. Trotzdem freue ich mich über dein Angebot.

    1. Liebe Angelika! Danke der Antwort, mir war eben nicht ganz klar, wie das nun abläuft. Die Kinder werden von qualifizierten Personal 1:1 betreut, Eltern während des Trainings ausgeschlossen, heisst aber, ich würde mein Kind dort abgeben und ab 16 Uhr wieder abholen, wenn ich das richtig verstehe! Ja und richtig ich habe keine (sonder-)pädagogische Ausbildung, lediglich einen Abschluß der Sozialakademie! Aber gerne werde ich euch finanziell unterstützen. Mach mich noch über Valerie schlau! Auf gutes Gelingen diesen Sommer! lg Sabine

  3. g e r n e , liebe Angelika, liebe Veda, liebe Valerie möcht ich euer tolles programm abermals unterstützen. und falls ihr dann ein „mädchen für alles“ brauchen könnt: meine sommerferien sind noch nicht verplant!

Schreibe einen Kommentar