- - - 23. Januar 2018 - - -

Sommerseminare 2018

 

Der Schatten auf deiner Weiblichkeit

Die Göttin in uns, der wir durch unser ganzes Leben verpflichtet sind, hat ein Doppelantlitz; eine helle und lichte sowie eine dunkle und zerstörerische Seite. Solange du nicht deiner dunklen Seite begegnet bist, kannst du nicht glücklich werden.

Ein Wochenendseminar in der Blauen Villa und in den Weinbergen der Südoststeiermark

120,00 Euro exklusive Verpflegung und Unterbringung, 22. – 24. Juni 2018 

 

Heilung der Beziehung zu deiner Mutter

Die Beziehung zur eigenen Mutter ist die wichtigste in deinem Leben. Aber auch die komplizierteste und zuweilen auch schmerzvollste und enttäuschend. Von ihr haben wir gelernt, was und wie Frauen sind – oder leider auch nicht. Wenn wir die Beziehung zu ihr nicht in deinem Inneren klärst und heilst, bleibt ein wichtiger Teil von dir geschwächt und mutlos.

Die Heilung der Mutterbeziehung ist ein Wochenendseminar in der Blauen Villa und in den Weinbergen der Südoststeiermark

120,00 Euro exklusive Verpflegung und Unterbringung, 13. – 15. Juli 2018 

 

Power sucht Frau

Was brauchst du? Die Kraft der Amazone? Zauberkraft? Das Wissen der Geheimnisträgerin? Den Blick in die Zukunft? Die Macht über Männer? Wie möchtest du sein? Souverän, unabhängig? Wohlhabend? Stark und cool? Dann solltest du dir die erstgenannten Kräfte aneignen!

Ein Wochenendseminar in der Blauen Villa und in den Weinbergen der Südoststeiermark

120,00 Euro exklusive Verpflegung und Unterbringung 17. – 19. August

Außerdem 15. und 16. August (Maria Himmelfahrt) Einführung in das Kassandraprojekt. 120,00 Euro. Einzelheiten hierzu demnächst unter „Seminare“

 

- - - 22. Januar 2018 - - -

Was mir das tiefe Blau bedeutet

 

Okay, klar, es ist meine Heimat, meine Herkunft, meine Seele, mein Sprachklang und meine Sprachbilder, mein Essen und die Wiege meiner Witzigkeit. Objektiv bin ich in meiner Liebe zu Griechenland nun wirklich nicht. Aber nicht Weniges teile ich auch zum Beispiel mit denen, die wieder und wieder mit mir dort hinreisen. Die Augen brauchen dieses Licht, das

[zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 21. Januar 2018 - - -

Das Leben will Entwicklung von uns

 

Ach, da stimmt doch jede zu! Aber um welchen Preis! Ha, da beginnen wohl die Sondierungsgespräche. Es gibt einen alten Lieblingsspruch von mir: Wir bekommen immer nur so viel wie wir zu geben gewagt haben. Der hat es ganz schön in sich der Satz. Da ich auf der anderen Seite eine war, die

[zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 7. Januar 2018 - - -

Liebe Teilnehmerinnen der Athene-Meditation

 

ich hoffe, die Stunde mit Athene und ihren Kräften hat euch auch persönlich Gutes gegeben! Veda und ich sind zusammengesessen und haben über die Göttin gesprochen. Und wir haben ein I-Ching in Bezug auf die neue Regierung in Österreich geworfen. Ich glaube, die werden sich schnell selbst zerlegen. Mich persönlich hat es froh und stark gemacht, zu wissen, dass um dieselbe Stunde so viele Frauen in Europa sich auch mit Athene beschäftigt haben und bin glücklich über diese Verbundenheit

- - - 6. Januar 2018 - - -

Wo ist denn nur…..

Auf der Suche nach meinem – derzeitigen Lieblingsbuch. Kreta von Paul Faure. Für die 19.00-Uhr-Meditation zur Anrufung der Kräfte der Göttin Athene. Das letzte Mal gesehen in Loutro/Kreta. Zifix, es muss doch irgendwo sein. Habe das ganze Haus abgesucht. Nix. Veda losgeschickt. Die findet alles. Nix. Und dann? Es war in meiner Handtasche, wo es sich seit Loutro/Kreta befand! Noch nicht einmal ausgepackt! (Hätte also jede Minute wieder losfahren können, haha). Jetzt habe ich alles beieinander.

- - - 6. Januar 2018 - - -

Athene-Meditation

Liebe Leserinnen, die an der Athene-Meditation heute um 19.00 Uhr teilnehmen,

ich wurde angefragt, ob ich bitte noch einmal etwas zum Ablauf sagen möchte. Also: ihr habt die Ingredienzen, die ihr habt und macht euch keine Gedanken über die, die ihr nicht habt. Ihr sorgt dafür, dass ihr eine Stunde lang ab 19.00 Uhr ungestört seid. Und dann ist es euch überlassen, wie ihr meditiert oder was ihr tut. Manche meditieren tatsächlich. Andere blättern vielleicht in ihrem Lieblingsbuch, beschäftigen sich mit der Bedeutung der Symbole der Heiligen Jungfrau Athene, ihrem scharfen Geist (Eule, Federn) ihrer Streitbarkeit (das rituelle Messer), ihrer Macht (Medusa Haupt) und so weiter. Vielleicht zündet ihr für diese eine Stunde eine Kerze an? Es werden euch eventuell eine Menge Dinge, Erinnerungen, Befürchtungen, Gedanken durch den Kopf gehen, die damit zu tun haben, rechtzeitig genug, schlau genug, konfliktbereit genug zu sein, um sich in Situationen durchzusetzen, sich zu wehren, für das Gute zu kämpfen etc. Lasst alles durch Kopf und Herz gehen. Nichts festhalten. Es sind nicht wenige Frauen, die daran teilnehmen. Da sind die 60 Wahlhexen aus der Facebook-Gruppe, und hier seid ihr auch mehr als hundert Frauen. Ich freue mich darauf!

Alles Liebe

Eure Angelika