- - - 28. März 2018 - - -

Lebenszeichen

 

Ich liebe diesen Zustand, wenn ich schreibe. Alles wendet sich nach innen. Dann mag ich nicht viel reden, und was ich rede, wenn ich rede, sind Befindlichkeitsberichte aus dem Inneren. Ein Zustand höchster Egozentrik. Dann kann ich nicht geben. Nur nehmen. Und ich nehme wie mit dem Staubsauger. Großflächig. Aus dem Fernseher, aus dem Radio, Wortfetzen fremder Menschen, Bücher, Musik. Mit so vielem gehe ich dann in Resonanz und kann es kaum ordnen und beschreiben. Wenn ich schreibe, muss ich viel lesen und durchlebe qualvolle Zeiten, weil ich die Begrenzungen meines intellektuellen Fassungsvermögens geradezu körperlich wahrnehme und manchmal daran zerbreche. Dann wollte ich alles schon komplett durchdacht und in meinem Kopf formuliert haben, und das Lesen macht mich ungeduldig, denn während die Autoren und Autorinnen das Ihre bereits zu Papier gebracht haben, muss ich erst noch schreiben und weiß es doch so viel besser als die, denn die hatten ja nur ihr Buchprojekt, ich aber habe meines, das ja weiterführt als das ihre und das ist qualvoll. Aber dennoch – ich liebe diesen Zustand, wenn ich schreibe. Später wird es wieder anders sein. Dann will ich zuschauen, wenn andere das Buch lesen, will ihr Mienenspiel studieren, während sie meine so mühsam gezimmerten Worte wegschnurpsen als wäre es eine Tüte Popcorn. Darüber will ich mich nicht beschweren, denn ich schreibe ja absichtlich so, wie Kartoffelchips schmecken, dass man nicht aufhören kann, bis der letzte Chip verdrückt wurde. Denn ich weiß, dass es in der Hölle einen speziellen Platz für langweilig schreibende Autoren beiderlei Geschlechtes gibt und dort will ich nicht hin. Jetzt aber schreibe ich und bitte um Entschuldigung, dass ich dann so ungesellig bin.

- - - 25. März 2018 - - -

Lebe für den Kampf

Die einen denken jetzt an Che Guevara und Rudi Dutschke. Die anderen lassen sich vom sanfteren „Der Weg ist das Ziel“ einlullen. Boshaft behaupte ich, dass es vor allem die sind, die im Traum nicht daran denken, für etwas zu kämpfen, die von solchen Dingen wie der Weg sei das Ziel sprechen. Im Grunde ist denen doch das Ziel ständig im Weg, weshalb sie

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 24. März 2018 - - -

Sei einer der Jungs II

 

Ich hoffe, ihr hört mich leise lachen. Gern führe ich mein Lieblingsbeispiel dafür an, was ich meine: 90 % aller Heilpraktiker in Deutschland sind Frauen (inklusive derer, die sich zurzeit darauf vorbereiten). Nur 4 % aller Heilpraktiker/innen schaffen es, von ihrer Arbeit wirklich leben zu können. Und von diesen sind 90 % Männer. Also, wie schaffen Männer das? Fangen wir mal bei dem Offensichlichen an. Sie haben

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 23. März 2018 - - -

Wenn du Flügel hast flieg!

Mein liebster Imperativ unter den fünfen! Der hat gleich doppelte Böden. Wenn du Flügel hast flieg. Ja. Aber auch nur, wenn du wirklich Flügel hast. Die, welche glauben, das ginge mal einfach so, flatter, flatter, sind genauso große Idiotinnen wie die, welche Flügel haben und lebenslang am Boden hocken. Ich habe in meinem Leben schon

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 23. März 2018 - - -

Warum Griechenland so wichtig für meine Seminare ist

Klar, natürlich kann ich überall arbeiten. Seminare wie die meinen abzuhalten, ist nicht ortsabhängig. Es geht um Ermutigung, Erkenntnisse, Befähigung, Erstarkung, um Philosophie und Strategie, um Taktik und Orientierung, um die Anwendung großer Gedanken auf das eigene kleine Leben. Warum also unbedingt Griechenland? Gewiss, es ist meine Heimat. Und es ist ausgesprochen angenehm, irgendwo auf Kreta oder Naxos, in Damouchari oder Nafplio am Strand zu arbeiten. Mittelmeeresklima ist heilsam und beeinflusst dich auch geistig auf erstaunliche Weise. Aber es ist mehr als das. Mehr als Gesundheit, mehr als die Heiterkeit einer Ausnahmesituation. Griechenland, Kreta, Naxos, Damouchari nimmt dich nicht nur aus deinem Alltag heraus, es lässt dich nicht nur andere Farben sehen, anderes Essen genießen, andere Düfte riechen, andere Stimmen hören. Du stehst dort auf altem Boden. Dieser Boden unter dir ist bis in die tiefsten Schichten von unserem Erbe durchdrungen. Unserem Frauenerbe aus lang vergangenen Zeiten, die uns aber in unserer Zeit etwas an Kraft und Selbstwert zurückgeben, wie wir es dringend benötigen. Wir können wieder damit in Kontakt kommen. Lasst es mich mit einem Beispiel schildern. Im vergangenen Herbst, als wir in Loutro/Kreta waren, feierte eine der Teilnehmerinnen ihren 50. Geburtstag, und sie wünschte sich von mir etwas Besonderes. Was ich ihr gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen schenken konnte, war ein alter Initiationsritus für den Übergang in ihre neue Zeit. Wir trafen uns in der Dunkelheit des beginnenden Morgens und versammelten uns in der Ruine eines alten Wachturms, von dem aus in alten Zeiten über das Meer geschaut wurde, um rechtzeitig Piraten zu entdecken. Und mit der aufgehenden Sonne vollzogen wir diesen alten Ritus für Carmen. (Im obigen Bild seht ihr Iris und Jackie nach getaner Arbeit) Wir blieben noch bis der Tag ganz erwacht war. Ihr könnt euch vorstellen, dass es von Bedeutung war, an welchem Ort es geschah.

- - - 22. März 2018 - - -

Behalte die Kontrolle!

 

Dieser Imperativ ist geradezu betörend interessant. Unsere Welt, unsere ganz reale Welt mit Elternhaus, Schule, Ausbildung, Liebesleben, Berufswahl, Karrieren, Kinderkriegen, älter werden und alt sein ist von vorn bis hinten darauf aufgebaut, dass Frauen keine, ganz und gar keine Kontrolle über diese Welt haben. Das erreicht man am besten, indem sie keine Kontrolle darüber haben WOLLEN. Dies erreicht man dadurch, dass Frauen,

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 21. März 2018 - - -

Tu was du liebst

 

Ja, das wollen alle. Und alle halten dies für den Schlüssel zum Glück: Tun, was man liebt. Wow, wäre das nicht großartig? Tun, was man liebt und auch noch Geld verdienen damit! Aber in Wahrheit meinen sie: Tun, was Spaß macht. Das aber ist gerade eben nicht gemeint. Es geht nicht um das Lustprinzip. Nein, es geht um Liebe. Jede, die

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 20. März 2018 - - -

Kämpfe für dich allein

 

Hier also die Erläuterung zum ersten Imperativ. Die meisten Frauen, die ich kenne, scheuen schon vor dem Begriff „Kampf“ zurück und sind doch die, die am schwersten kämpfen, denn die Anpassungsleistungen der Braven und Bemühten, der eher Passiven und Sanften ist ein schwerer und auch einsamer Kampf. Alle kämpfen wir ums Überleben. Manche, weil

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 19. März 2018 - - -

Was dich ins Leben bringt, dich im Leben hält und dich nach vorn schauen lässt

 

Wieviel besser ginge es uns allen, wenn wir es im Blut hätten, dass das Jahr erst jetzt zu Ende geht. Dass erst jetzt der Zyklus wieder von vorn beginnt und der Rückzug aus dem Leben vollendet ist, damit es wieder eine Hinwendung zu allem geben kann. Ich habe schon oft darüber geschrieben, dass es uns alle seit Jahrhunderten (länger gibt es diese Zeitrechnung nämlich noch nicht) mehr stresst als wir eigentlich ahnen, den Anfang von allem in die Zeit zu verlegen, die

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 18. März 2018 - - -

Flüssig und schlüssig

Deine Rede sei stets flüssig und schlüssig. Ich nehme an, dass ich mit diesem Imperativ niemanden aus den Schlapfen haue. Wenn jemand nicht unbedingt unter einer Sprechhemmung oder einem Sprachfehler leidet, glaubt mit Sicherheit eben diese Jedefrau, stets flüssig und schlüssig zu sprechen. Ist das so? Leider no. Wir neigen alle dazu, mit diesen drei Kommunikationskillern zu arbeiten, wenn wir sprechen oder schreiben:

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 16. März 2018 - - -

Da braut sich was zusammen

 

Damit hat niemand gerechnet und das kann auch niemand so wollen. Nach diesem langen Winter, der gerade zum Schluss so besonders hart wurde, war doch gerade erst zart und klein ein wenig Frühling entstanden, und nun soll es noch einmal so richtig bitterkalt und streng winterlich für längere Zeit werden. Keine Sorge, ich plaudere hier nicht über das Wetter. Ich will es als Metapher dafür nehmen, wie

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 15. März 2018 - - -

Nur kurze Zeit zu Gast

 

Von dem Augenblick an, in dem ein Mensch im Laufe seines Älterwerdens zutiefst begriffen hat, dass er endlich ist; dass auch am Ende seines/ihres Lebens der Tod stehen wird, entscheidet sich etwas ganz Wesentliches. Nämlich seine/ihre Haltung, mit der er/sie zukünftig durch das Leben geht. Für die, die hauptsächlich

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 14. März 2018 - - -

Über die Macht

 

Ich kenne niemanden, der eine gute Meinung über sie hat. Besonders in Verruf ist sie bei den Frauen geraten. Und zugegeben, sie ist höchst gefährlich. Kann sie doch die besten Absichten in ihr Gegenteil verwandeln. Ist sie im Spiel und hat sie gerade keinen guten Tag, verschwindet die Freiheit schneller als das Würstel vom Kraut. Aber ach, wenn es nur so

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!

- - - 13. März 2018 - - -

Hülle und Fülle

Es ist ja nicht so, das das Mangelsystem keinen Überfluss kennt. Da wird Fülle erschaffen ohne Ende. Aber eben nur für Wenige. In diesem System entsteht Fülle hier, indem Mangel dort erzeugt wird. Wie aber könnte ein System beschaffen sein, dass Hülle und Fülle hervorbringt oder mehr als genug?

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!