- - - 18. Juni 2022 - - -

Die geopferten Kinder

Achtung, jetzt wird es alttestamentarisch. Die Geschichte kennt ihr ja: Gott verlangte von Abraham, dass er seinen Sohn, Isaac, töten solle. Das war selbst für dieses Wüstenvolk, das einen eifersüchtigen alten Berggott verehrte, der keine anderen Götter neben sich duldete, zu viel. Abraham war zwar tatsächlich bereit dazu, aber der Mord wurde gerade noch rechtzeitig gestoppt. Unvorstellbarer Gedanke, gell? Das eigene geliebte Kind zu opfern und die eigenen Interessen über das Schicksal des Kindes zu stellen.

Warum krame ich diese uralte Geschichte aus?

Ach, eine Menge Menschen, die ich kenne, sind gar nicht soo weit entfernt von dieser Tat. Vielleicht mit dem Unterschied, dass

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum “Angelika Aliti-Lesestoff-Abo”.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt “Abo-Login” einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!