- - - 6. September 2016 - - -

Gedanken zum Lesestoff-Abo

Ihr Lieben, für die meisten Leserinnen läuft das Lesestoff-Abo nun schon fast ein Jahr. Ein guter Zeitpunkt, um sich einige Gedanken zu machen und euch Fragen zu stellen. Fest steht für mich, dass wir diesen Raum tatsächlich nur Frauen vorbehalten wollen. Ebenso unzweifelhaft ist, dass wir – die Autorin und die Leserinnen – darauf achten, dass Erlebnisse, Eindrücke, Erfahrungen der einzelnen Frauen so stehen gelassen werden dürfen, wie sie sind. Damit ihnen nicht ihre Kraft genommen wird.  Das ist sicherlich nicht ganz einfach. Manchmal muss man einfach antworten und in anderen Fällen ist es eher nicht so gut. Das eine vom anderen zu unterscheiden ist, glaube ich, erst in der Praxis zu erreichen. Verschiedentlich hörte ich den Wunsch nach einem Forum, dass die Leserinnen für sich zum Austausch nutzen können. Das finde ich auch eine gute Sache und will es gern mit Hilfe der Webmeisterin einrichten. Aber vielleicht habt ihr ja noch Wünsche, Ideen und Vorschläge? Ich freue mich über jede einzelne Anregung. In Planung haben wir noch immer, dass es die Texte zusammengefasst und gebunden als Drei-Monatshefte geben wird. Noch haben wir keine Preise, was es kosten wird. Aber ich hoffe, dass es sehr bald der Fall sein wird. Für Weihnachten haben wir einige wunderschöne Entwürfe für Geschenkgutscheine gemacht. Falls ihr das Abo jemandem schenken möchtet, so lasst es mich wissen. Ich werde die Webmeisterin bitten, die Gutscheine hier hereinzusetzen, dass ihr sie anschauen könnt.

Herzlich

Eure Angelika

2 Gedanken zu „Gedanken zum Lesestoff-Abo“

  1. Dass das Abo tatsächlich nur Frauen vorbehalten bleiben soll, finde ich persönlich eine gute Sache – mir gefällt auch die Idee von einem Forum sowie die 3-Monatshefte.
    Manchmal habe ich gedacht, eine Suchfunktion nach Stichworten wäre nicht schlecht, habe allerdings keine Ahnung, wie leicht sich sowas umsetzen lässt.

Schreibe einen Kommentar