- - - 1. November 2018 - - -

Man lese und staune

Liebe Leserinnen,

Ich habe eine wunderbare Möglichkeit gefunden, weiterhin zu schreiben und meiner Hand dennoch Gelegenheit zu geben in Ruhe zu heilen. Mein Apple hat nämlich eine Diktierfunktion. Diesen Text schreibe ich also nicht, sondern ich spreche ihn, und auf diese Weise kann ich das Lesestoff abo wunderbar weiterführen. Es funktioniert nicht immer auf Anhieb. Statt der jetzigen Überschrift schrieb der Laptop: Mein Wesen und Sterne. Klingt sehr poetisch und eigentlich schöner als die eigentliche Überschrift. Ich bin ganz begeistert. Also rechnet auch weiterhin auf die Lieferung von Texten. Ich wünsche allen einen schönen Feiertag und grüße euch herzlich.

Eure Angelika

3 Gedanken zu „Man lese und staune“

  1. Das finde ich gut.
    „Mein Wesen und Sterne“ ist ein sehr kreativer Verhörfehler.
    <3 Weiter gute Besserung <3
    – dem schlimmen Finger als auch der Diktierfunktion.
    Lass dich bloß nicht ver-apple-n.
    😉

  2. Da freut sich Dein Finger sicher sehr liebe Angelika und Deine Schreiblust öh Erzähllust auch und wir als LeserInnen freuen uns erst recht ! Aber auch ohne Diktierfunktion, Deine Heilung steht doch im Vordergrund und ein Warten darauf auch für mich absolut wichtig !
    Merci beaucoup !

Schreibe einen Kommentar