- - - 5. März 2020 - - -

Plaudertaschen mit Dauersenfspender

Das sind herausfordernde Zeiten für Plaudertaschen, die mit ihrem Dauersenfspender in den virtuellen Welten unterwegs sind. Ich stelle mir grad vor, wie es wäre, wenn zum Corona-Virus und dem urplötzlich und völlig unerwartet aufgetretenen neuen Flüchtlingsdrama nun noch Kanzler Kurz mit Frau Strache in flagranti im Bett erwischt würde, dazu vielleicht noch der deutsche Finanzminister Scholz als führender Kopf der Hells Angels entlarvt, der nebenbei einen florierenden Puff in Hamburg betreibt. Na, das wäre ein Wirbel im Netz! Wobei man mit solchen Scherzen sehr vorsichtig sein muss, es gibt nichts, das im Netz nicht geglaubt werden würde. Die Plaudertaschen müssten Nachtschichten einlegen. Warum muss eigentlich alles und jedes kommentiert werden, als würde die Welt darauf warten, was Kitty Kopetzky zu all dem zu sagen hat?

Woher kommt diese massenhafte Mitteilungsbedürftigkeit? Was verbirgt sich

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!