- - - 24. September 2019 - - -

Raunächte! Das Seminar zwischen den Jahren

Bilanz ziehen, zurückschauen, den Ausblick wagen und die Frage, was kommen mag

Die Zeit wartet auf niemanden. Unaufhaltsam fließt sie dahin. Aber manchmal, da schlägt sie kleine Falten, in die hinein wir verschwinden und in Zeitlosigkeit uns mit den Fragen beschäftigen, auf die es ankommt.

In schöner Regelmäßigkeit habe ich über viele Jahre zu den Raunächten eingeladen, zu deren Höhepunkten das Ermitteln und Errechnen der jeweils persönlichen Zeitfenster und ihren Qualitäten für das kommende Jahr gehörten. Dann zwang mich das Leben, eine Pause einzulegen. Aber nun geht es weiter. Zu meiner großen Freude.

Ich lade wieder zu den Raunächten ein!

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, der Hoch-Zeit der Raunächte, treffen wir wieder in der Blauen Villa zusammen, um einen erhellenden Blick auf die noch verdunkelte Zukunft des neuen Jahres zu wagen.

Der Jahresregent von 2019 ist und war Merkur, der Planet mit den schnellen Füßen und der großen Klappe. Der Gott der Händler, Betrüger und – leider auch – Hochstapler. Der Gott der guten Geschäfte und der unstillbaren Neugier, der Wissen sammelt ohne Ende. Das Jahr 2020 wird vom milden, gefühlvollen, träumerischen und elegischen Prinzip Mond regiert werden. Wir gehen also auf eine weitaus ruhigere Zeit zu, in der wir Luft holen können, nachdenken, Selbstreflexion üben.

Allerdings wird es nicht so ganz ungetrübt ablaufen. Gleich zu Jahresbeginn gibt es astrologisch gesehen wieder eine vergleichbare Konstellation wie 1989, als der Eiserne Vorhang verschwand. Es liegt nun ein Systemwechsel nicht mehr nur in der Luft, sondern kündigt sich an. Wir werden also auch erkunden, was das bedeuten kann und was es für das eigene persönliche Leben heißt.

Du bekommst einen ausführlichen astrologischen und ganz persönlichen Ausblick auf dein neues Jahr (schriftlich und mündlich).

Außerdem werden wir gut essen und viel Spaß miteinander haben.

Anreise: 27. Dezember, Abreise: 31. Dezember. Die Teilnahme ist auf zehn Personen begrenzt. Kosten: 256,00 Euro. Wenn sich Freundinnen gemeinsam anmelden, gibt es den Freundinnenrabatt von 20 %. Übernachtung und Verpflegung ist nicht inbegriffen.

Unbedingt genaue Geburtszeit mitbringen (Geburtstag, Geburtsort, Geburtszeit) Es empfiehlt sich, sich rechtzeitig anzumelden, da in dieser Zeit nicht alle Hotels in Bad Gleichenberg geöffnet haben.

Anmeldung bitte schriftlich unter: aliti@schlangenberg.at. Bis 1. Oktober sind bereits acht Plätze vergeben.

Bitte die auf meiner Website angegebenen AGB’s beachten

Schreibe einen Kommentar