- - - 22. Mai 2020 - - -

Sei der Fels in der Brandung

Ja, verdammt, es ist unerträglich – von Corona-Koller und Corona-Crazyness

Die Gelegenheit wäre jetzt eigentlich günstig, sich endlich mal mit wirklich wichtigen Dingen zu beschäftigen. Zum Beispiel, wie wir den nationalen Laden wirtschaftlich wieder auf die Beine stellen; wie wir die vielen Arbeitslosen auffangen; wie wir uns gegen den Regierungschmäh „wir werden niemanden zurücklassen“ wehren können; wie wir es ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen, dass von den vielen Hilfsmaßnahmen der Regierung praktisch nichts bei den Leuten ankommt. Aber nein, wir schlagen uns mit Corona-Koller und Corona-Crazyness einiger Leute herum, die seelisch mit der Sache nicht fertigwerden und nun Wahnvorstellungen entwickeln ohne zu merken, dass sie in die Hände von politisch ziemlich dubiosen Menschen fallen. Dass da viel Nostalgie dabei ist, ist mir auch klar. Wisst ihr noch? Wir damals rein ins Springerhaus und die Bullen hinterher! Ganz abgesehen von denen, die damals eben nicht dabei waren und jetzt was nachholen wollen als Virusrebellen.

Ja, ich finde die Situation auch unerträglich. Ich ganz besonders,

[Zum Weiterlesen: Abo-Login]


Dieser Text geht noch viel, viel weiter … Um ihn zu lesen, brauchst du einen Zugang zum „Angelika Aliti-Lesestoff-Abo“.

Warum?

Autorinnen wollen, nein müssen schreiben. Autorinnen müssen aber auch leben. Und mit einem Abonnement meiner Texte könnte es klappen.

Für nur 77 Euro im Jahr erhältst du täglich Texte aus den Bereichen Tiefgründiges und Erhellendes.

Also, gönne dir das Angelika Aliti Lesestoff-Abo! Wir hören und lesen uns!

Du hast schon ein Angelika Aliti Lesestoff-Abo? Dann kannst du über den Menüpunkt „Abo-Login“ einsteigen und alle für dich verfügbaren Texte lesen!