- - - 27. Dezember 2018 - - -

So, der nächste Sommer kann kommen!

Ich hoffe, ihr hattet alle ein mindestens schönes, vielleicht sogar sehr schönes Weihnachtsfest. Das meine war selten ruhig und sehr entspannt. Ich habe viel geträumt in den vergangenen Nächten. Eines der verrücktesten Jahre liegt hinter mir, und ich bin froh, dass ich es überlebt habe. Nun muss ich noch die allüberall nach der verordneten Besinnlichkeit verordnete Lustigkeit des Jahreswechsels überstehen und kann dann endlich wieder – ach du liebes Lottchen, ja was denn? Ich habe ja völlig vergessen, dass ich gar keine Perspektive mehr habe! Die ist mir in diesem vergangenen Jahr verloren gegangen! Na, da muss ich wohl an Silvester wieder orakeln. Und mein Jahreshoroskop anschauen. Das letzte hat sich durchaus bewahrheitet. Also werde ich wohl den einen oder anderen Blick riskieren. Falls du das auch haben willst, weißt du ja, wie du darankommst. Mir eine E-Mail schreiben und das Jahreshoroskop bestellen. Eines jedoch ist sicher und kann ich jetzt schon sagen: der nächste Sommer kommt. Augenblicklich noch auf Wollsocken und im Schneckentempo. Aber er kommt. Was dann sein wird, können wir nicht wissen. Vielleicht mache ich ein Sommerfest

4 Gedanken zu „So, der nächste Sommer kann kommen!“

  1. ich vermisse euch alle auch ganz furchtbar, ganz besonders dich, angelika ❤️ gerade jetzt, wo mir so sehr bewusst wird, dass ich ich über die jahre den kontakt zu meinen freundinnen verloren habe und mich einsam und verloren fühle …

    aber der sommer kommt bestimmt, ich kann eine ahnung davon schon fühlen. und vorher der frühling. aber zuerst muss ich durch die finstere nacht. again.

  2. Jackie, es wird wieder besser! Ich schätze mal, dass du als die, die du heute bist, gar nicht imstande wärest, überhaupt auch nur zu verstehen, worum es für dich in den nächsten Jahren geht. Ich kenne das. Es wird besser! Aber du musst hindurch. Es kann nicht so bleiben wie es ist. Und nicht so werden, wie du es dir selbst planen würdest. Aber es wird, es wird.

Schreibe einen Kommentar